1950 – 1959

1950Sängerfest zur 50-jährigen Fahnenweihe (im Freien unter Bäumen bei der Kelter).
1951Erwin Heeb wird 2. Vorsitzender des „Sängerkreises mittlerer Neckar“.
1952Erich Grimm kann aufgrund seiner sportlichen Leistungen mit einer Auswahl der Sportkreisjugend die Olympiade in Helsinki besuchen.
1953TGV-Hallenbau begonnen. Im Dezember war Rohbau erstellt.
1954Halleneinweihung am 7. November.
Am 26. Dezember erste Weihnachtsfeier des Vereins in der neuen Halle.
1956Erster Leichtathletik-Pokalwettstreit am 9. September zwischen Grossbottwar, Kleinbottwar, Mundelsheim und Winzerhausen.
Tischtennis-Abteilung wird gegründet.
195760-jähriges Jubiläum des Gesangvereins vom 27. bis 29. Juli im Zelt auf dem Sportplatz.
12. Mai Handballturnier auf dem Sportplatz. 20 Mannschaften haben teilgenommen.
19585. März Kreiswaldlaufmeisterschaften mit 129 Teilnehmern in Winzerhausen.
1959Am 5. April finden die württembergische Waldlaufmeisterschaften in Winzerhausen statt. Es nehmen 393 Läufern und Läuferinen des Leichtathletikverbandes teil.

1960 – 1969

1960Martin Rupp übernimmt die Leitung des Männerchores.
Bottwartäler Leichtathletik-Pokalkampf und Tischtennisturnier in Winzerhausen.
Handballmannschaft steigt in die Kreisklasse 1 auf.
196218. und 19. August Handballturnier anlässlich des 15-jährigen Bestehens der Handball-Abteilung.
1965Bottwartal – Tischtennis – Turnier 1. Platz Karl Radl.
1966Handball-Abteilung kämpft um den Fortbestand. Einberufungen zu Bundeswehr, Krankheit und Wegzug schwächten die Mannschaft.
Januar 1966: Wilhelm Siegrist wird als 1. Vorsitzender von Arthur Stickel abgelöst.
September 1966 Frauengymnastik-Abteilung wird gegründet.
196770-jähriges Bestehen der Sänger-Abteilung wird vom 27.-29. Mai im Zelt auf dem Sportplatz gefeiert.
Erwin Heeb wird 1. Vorsitzender des Sängerkreis Mittlerer Neckar.
1968Die erste Mannschaft der Tischtennis-Abteilung steigt in die Bezirksklasse auf.
Der Schirmherr und Gönner des Vereins, BM Albert Jung, geht in Pension. Sein Nachfolger BM Eugen Leitenberger wird aktiver Sänger.
1969Kreiswaldlaufmeisterschaften in Winzerhausen.
Roland Schlosser bei den Schülern der Gruppe A 1. Sieger.
Gerhard Kubier Turngau-Sieger im 5-Kampf.
Erich Grimm 2. Sieger im Schleuderball.
20.9. in Neckarweihingen: Roland Schlosser 1. Sieger im Kugelstossen und Weitsprung.
Handballabteilung ruht.


1970 – 1979

1970Gerhard Kubier 1. Sieger A-Jugend beim Schwabenberg-Fest in Pfullingen.
Roland Schlosser Bezirksmeister der B-Jugend über 400 m.
Gerhard Kubier 1. Sieger im Kugelstossen.
Die Tischtennis-Mannschaft steigt in die A-Klasse auf.
1971Winzerhausen gewinnt den Leichtathkletik-Bottwartal-Pokal.
Bottwartal-TT-Turnier 2. Platz Rolf Streicher.
1972BM Leitenberger übernimmt die Sängerabteilung.
Am 27. Mai wird 25 Jahre Zusammenschluss TGV Winzerhausen im neuen Gewächshaus von Gotthold Streicher gefeiert.
Wilhelm Siegrist wird für besondere Verdienste zum Ehrenmitglied ernannt.
Erwin Heeb wird Ehrenvorsitzender.
1973Zum 3. mal Leichtathletik-Bottwartal-Pokalsieg.
Handball lebt wieder auf.
1974Das erste Strassenfest wird in Winzerhausen durchgeführt.
1975Bottwartal-TT-Turnier 2. Platz Herbert Döring. In der Tisch-Tennis Bezirks-Rangliste erreicht Ulrich Deiss Platz 3.
1976Cornelia Grimm erzielt mehrere erste Plätze in ganz Württemberg.
Andrea Stark beim Biberacher Hallensportfest.
4 x 50 m Staffel der Schülerinnen wird Kreismeister.
Das Fehlen einer Leichtathletik-Anlage in Winzerhausen wird bemängelt.
Bottwartal-TT-Turnier 1. Platz Herbert Döring, 2. Platz Karl Wagner, 3. Platz Karl-Heinz Streicher
197730 Jahre TGV wird mit einer kleinen Feier in der Halle begangen.
1978Arthur Stickel übergibt nach 12 Jahren im Amt den 1. Vorsitz an Albert Bauer.
Die 1. Handballmannschaft hat Probleme, Jugend und Schüler sind vorhanden.
Tischtennisabteilung läuft gut.
Leichtathletik verzeichnet viele Siege:
– Schülerinnen B-Kreismeister (4 x 75 m Staffel)
– Andrea Stark Siegerin über 75 m in Kreisbestzeit
– Cornelia Grimm Kreismeisterin im Weitsprung mit 4,41 m
– Cornelia Grimm Gausiegerin im 3-Kampf
– Siegrid Rupp Gausiegerin im Hochsprun

1980 – heute

1980Eine zweite Frauengruppe (Gymnastik für Seniorinnen) wird gegründet.
Wilhelm Siegrist verstorben.
198123. und 24. Mai Einweihung Kleinspielfeld mit Leichtathletik-Anlage auf dem Sportplatz.
Tischtennis-Abteilung feiert am 7. Juni ihr 25-jähriges Bestehen. Die 1. Mannschaft steigt in die Kreisliga auf.
198225. Mai Freundschaftssingen zusammen mit dem BERU-Werkschor in der TGV-Halle.
Gründung einer Freizeitfussballgruppe („FC Rio“).
1983Hallenanbau: Geräteraum, Vereinszimmer und Garage.
2. Freizeitfussball-Gruppe gegründet („Wunnenstein-Rangers“).
Bottwartal-TT-Turnier 1. Platz Ulrich Deiss.
Jedermann-Turn-Gruppe (Männergymnastik) gegründet.
1984Mutter und Kind Gruppe für 4-6 – jährige gegründet.
Bottwartal-TT-Turnier 1. Platz Ulrich Deiss, 2. Platz Herbert Döring, 3. Platz Albrecht Streicher.
Harmonika-Gruppe wird in den TGV integriert.
1986Neue Thekeneinrichtung in die Gaststätte eingebaut.
Die Ehrenmitglieder Gottlob Rupp, Erwin Heeb, Robert Wengel verstorben.
1987Martin Rupp übergibt das Amt des Chorleiters an Veronika Messmer.
1991Bottwartal-TT-Turnier 1. Platz Herbert Döring.
1993Chorkonzert „Singendes Bottwartal“ erstmals durchgeführt mit Chören aus Beilstein, Billensbach, Gronau, Grossbottwar, Oberstenfeld und Winzerhausen.
1994Badminton-Abteilung gegründet.
1996Tisch-Tennis-Abteilung begeht ihr 40jähriges Bestehen.
1997Das Jahr der Jubiläen:
100 Jahre Liederkranz
75 Jahre Turnverein Winzerhausen
50 Jahre TGV Winzerhausen